BRAUTFRISUREN


  























Wie viel Aussagekraft eine Frisur hat, sieht man an diesem Beispiel sehr schön. Mädchenhaft verspielt trifft auf weiche Eleganz.


















Natürlich und leicht gewellt kann langes Haar am schönsten Tag des Lebens auch offen getragen werden. Das Diadem könnte aber auch mit kleinen Flechtarbeiten veredelt werden.

















Ein romantisches verschlungen sein der gewellten Strähnen und Blumen verzaubert bei dieser Brautfrisur.























Schlicht, opulent, natürlich oder auffällig: die Wahl der Brautfrisur ist eine Frage des Kleides, des Stylings und der Haaraccessoires.
























Die elegante Braut setzt auf klare Formen, denn „weniger ist mehr“ ist ihr Motto!






















Leicht und locker am Hinterkopf hochgesteckt! Keine zu strenge Linienführung, sondern Leichtigkeit ist hier gefragt!
























Charmante unbeschwerte Brautfrisur, bei der die Seitenpartien gedreht und eingearbeitet werden. Verspielte Elemente im Haar verleiht auch dieser Braut ein Prinzessinnen-Gefühl. Glitzernde Kämme sind der Liebling aller Brautfrisuren: Platzieren Sie diesen nur als Einzelstück.




















Auch für das Standesamt darf Braut gerne eine seitliche Hochsteckfrisur tragen. Verspielte Brautjungfern kombinieren Flechtelemente mit Hochsteckpartien und zarten Langhaarwellen.

























Sehr feminin wirkt diese Brautfrisur, die mit einer einzelnen Blume sehr sexy wirkt. Der Haarschmuck sollte nicht zu dezent sein, und darf aber auch gerne funkeln.























Auch ohne Schleier und  kurzem Haar kann eine Brautfrisur verzaubern: Dieser Bob ist liebevoll in den Spitzen gestylt.






















Sehr zart wirkt diese Brautfrisur bei kurzem Haar, die mit funkelnden Highlights durchsetzt ist. Der Haarschmuck sollte dezent sein, darf aber gerne funkeln.
















Sehr anmutig im romantischen Stil mit einer Tiara und diesen hängenden weichen Locken.






















Leicht, locker, natürlich, mädchenhaft und ungezwungen ist dieses Styling! Unbedingt mit Blütenkranz oder feinen schmuckvollen Draht!























Sehr süß: ein hoch auf dem im Nacken getragenen  kleinen Chignon! Mit zartem Perlenschmuck sieht sehr hübsch zum Sommer-Brautkleid aus.